Wähle eine Kategorie mit Spielsachen für Rollenspiel aus!

Mädchen im Rollenspiel als Bauarbeiterin

Rollenspiele sind wichtig

Für die kindliche Entwicklung sind Rollenspiele wichtig. Kinder beginnen ab ca. 30 Monaten mit Rollenspielen, versetzen sich also in eine Rolle, die sie vielleicht gesehen haben und spielen diese nach. Die Kinder spielen dann Cowboy, Indianer, Prinzessin, Bauarbeiter, Polizist, Feuerwehrmann, sie heiraten einander oder spielen eine Serie nach, die sie im Fernsehen gesehen haben. Dabei geht es ums imitieren, sich in eine Rolle versetzen und so tun, als ob man diejenige Person wäre. Das Rollenspiel ist für die persönliche Entwicklung der Kinder ein sehr wichtiges Spiel. Zeigt es doch, wie sich jemand anders fühlt und erlaubt einen Perspektivenwechsel. Die Kinder lernen, dass nicht alle Menschen gleich fühlen und denken. Sie erleben, wie es auch schön ist, einmal ein Held zu sein. Aber auch, welche Rolle man hat, wenn man eine Aufgabe übernimmt.