Nerf Gun Schweiz Artikel


Das Spiel Räuber und Poli

Wer kennt nicht das Spiel "Räuber und Poli"! Mit Holzgewehren, selbst gebastelten Pistolen oder billigen Revolvern von der Chilbi hetzen sich die Kinder mit Vergnügen durchs Quartier. Da hört man: "Ich hab dich getroffen". Es hallt zurück: "Sicher nicht! Du hast daneben geschossen!". Das Spiel bereitet allen beteiligten äusserstes Vergnügen, auch wenn man sich nicht immer einig ist, wer wen zuerst erwischt hat.


Nerf Guns

Natürlich sehen die Nerf Guns aus, wie Gewehre und Pistolen. Weshalb sollte man das auch verschleiern. Schliesslich möchte das Kind als Räuber oder Polizist ja auch wirklich mit einem Gewehr oder einer Pistole spielen. Die Nerf Guns sehen sehr futuristisch aus. Dennoch sind sie robust und für das Kind einfach zu bedienen.


Wie werden die Nerf Darts beschleunigt?

Der zentrale Mechanismus ist die Spannfeder der Nerf Gun, die danach die Nerf Darts (Schaumstoffpfeile) abschliesst. Diese Feder muss zuerst vorgespannt werden. Der Mechanismus ist so konstruiert, dass ein sechsjähriges Kind bereits diese Spannfeder mit seinen Kräften vorspannen kann. Wird der Auslöser betätigt, schiesst die Spannfeder die Nerf Darts (Schaumstoffpfeile) stark genug ab, dass sie präzise 5-6 m weit fliegen.


Nerf Darts (Schaumstoffpfeile)

Dennoch sind die Nerf Darts so weich, dass sie auch aus nächster Nähe nicht weh tun. Wird man auf der Haut getroffen, empfindet man es in etwa so, wie wenn man mit dem Finger schnippt. Wichtig ist, dass man darauf besteht, dass die Kinder beim Spielen mit den Nerf Gun die Schutzbrillen anziehen. Das sollte allerdings kein Problem sein, den die Schutzbrillen sehen sehr stylisch aus.


Nerf Darts MEGA (Schaumstoffpfeile)

Die Nerf Darts MEGA, die roten Guns und Pfeile, sind im Durchmesser dicker und dadurch stabiler. Deshalb ist die Reichweite dieser Nerf auch etwas länger, weil eine stärkere Feder in den Nerf Gun MEGA eingesetzt werden kann. Die Gehäuse dieser Nerf Guns MEGA sind meistens rot.

© Text


Produkte